Gartenbegehung 2020

Aufgrund des Coronavirus findet die Gartenbegehung in diesem Jahr nicht wie gewohnt statt, sondern in einer abgewandelten Form:

Wir werden die Gärten zur Begehung nicht mehr betreten, sondern die Beurteilung von außen vornehmen. Dies geschieht vom 25. Mai bis zum 7. Juni in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Obleuten. Die Pächter müssen hierfür nicht anwesend sein.

Auffälligkeiten, die nicht der Gartenordnung entsprechen, werden in persönlichen Gesprächen mit den Pächtern geklärt und Verbesserungen festgelegt.

Da wir aktuell nur mit maximal zwei Personen gemeinsame Aufgaben wahrnehmen können, hat der Vorstand zudem beschlossen, dass die Gartenbegehungen nur jeweils zu zweit durchgeführt werden.