Wichtiges Coronavirus-Update zum Aufenthalt im Kleingarten

Angesichts der Corona-Pandemie haben die Bundesregierung und die Ministerpräsident/innen einheitliche Leitlinien zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich vereinbart. Laut dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ist es für Pächter/innen eines Kleingartens weiterhin möglich, zur Kleingartenanlage zu gehen oder zu fahren und dort die gepachtete Parzelle zu besuchen und/oder zu bewirtschaften.

Der Weg in den Garten, der Aufenthalt in der Kleingartenanlage und auf der Parzelle darf allein mit den Familienmitgliedern, die im selben Haushalt leben, oder mit höchstens einer weiteren Person erfolgen. 

Eine Familienfeier in den Garten zu verlegen, ist verboten. Dies gilt auch und insbesondere für die Osterfeiertage.

Wie bisher üblich kann man sich auch weiterhin mit seinem Nachbarn unterhalten. Dabei sollte aber ein Abstand von 1,50 m bis 2,00 m eingehalten werden. Wir danken für Ihr Verständnis und hoffen, dass wir die aktuelle Situation durch unsere gemeinsamen Anstrengungen schnellstmöglich verbessern können.